Unsere Leistungen für Pflegedienste

Sie sorgen für Menschen wir für Ihre gesunde Finanzstruktur. Gewerblich oder freiberuflich? Wir wissen, wie man den steuerlichen Dekubitus verhindert – und beraten Sie auch konkret im Alltag. Für ambulante Pflegeeinrichtungen gibt es bei der Steuerlast große Unterschiede – je nach Rechtsform, Vertragsgestaltung, Patienten- und Mitarbeiterstruktur.

Laufende Steuerplanung

Strategische Beratung ist wichtig,  schließlich gibt es für ambulante Pflegedienste im Steuerbereich viele Stellschrauben. Wir unterstützen Sie bei allen geschäftlichen Richtungsentscheidungen mit den entscheidenden Informationen zu Buchführungsaufwand, Haftungsrisiken und ähnlichem mehr. Damit Sie den geschäftlichen Kurs auf Grundlage sicherer Informationen bestimmen können.

Betriebswirtschaftliche Beratung

Aufgrund der vorhandenen Ausbildungen und Kenntnisse kann sowohl ich als auch das Team meiner Kanzlei Sie vielfältig in diesem Bereich unterstützen. Wir sind für Sie tätig bei:

  • der Einrichtung von Buchführungssystemen
  • Finanzbuchführung nach dem Standardkontenrahmen SKR 45 gemäß der Pflegebuchführungsverordnung.
  • Komplette Abwicklung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen. 
  • Kostenstellenrechnung, insbesondere bei ambulanten Einrichtungen, die Kombinationsleistungen nach SGB XI + SGB V erbringen.
  • der Beurteilung von Finanzierungsalternativen auf ihre Wirkungen zu Liquidität und steuerlichen Auswirkungen
  • der Durchführung von Betriebs- und Branchenvergleichen
  • der Erstellung von Liquiditätsanalysen

Lohnkostenoptimierung

Zur Minimierung Ihrer Lohnnebenkosten und damit nicht nur zu Ihrer Zufriedenheit, sondern auch zur Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter erarbeiten wir für Sie ein individuelles Konzept. Dieses Konzept wird vor Durchführung steuerrechtlich abgesichert. Auf diese Art und Weise schaffen wir Ihnen eine Handlungsgrundlage zur optimalen Lohnnebenkostengestaltung. Schließlich sind Schichtdienst, Nachtarbeit sowie Sonn- und Feiertagszuschläge die Norm. Dazu kommen Bereitschaftszeiten oder regelmäßige Fortbildungen. An Arbeitnehmer überlassene Firmenwagen, die auch privat genutzt werden, müssen korrekt berücksichtigt werden. 

Jahresabschlüsse & Steuererklärungen

Zu den laufenden Tätigkeiten, die wir für Sie erledigen, gehören die Erstellung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen.

Jahresabschlüsse

Hierbei beurteilen wir jährlich für Sie, inwieweit in Ihrem Fall eine vereinfachte Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG – auch Einnahme-Überschuss-Rechnung genannt – erstellt werden kann, oder ob die Erstellung einer Bilanz erforderlich ist. Sollten sich Ihnen dabei auf Basis der gesetzlichen Grundlagen mehrere Möglichkeiten eröffnen, beraten wir Sie gern im Rahmen der Abschlusserstellung zum Für und Wider der Alternativen und sprechen Empfehlungen aus. 

Steuererklärungen

An dieser Stelle sollen aufgrund der Fülle nur Auszüge der denkbaren und möglichen Erklärungen und Formulare aufgeführt werden, die wir für Sie bearbeiten. Denn im Grunde gibt es keine Steuererklärung, die wir nicht erstellen.

So werden laufende Steuererklärungen für Unternehmen verschiedener Rechtsformen und für Privatpersonen ebenso erstellt, wie zugehörige Anträge an Finanzamt und Gemeinde und besondere Erklärungen, wie sie z.B. im Zusammenhang mit Schenkungen und Erbfällen erforderlich sind. Und falls Sie mit Beginn Ihres wohlverdienten Ruhestandes mit Ihren laufenden Einkünften unter Berücksichtigung aller ansetz baren Freibeträge keine Steuern mehr zu tragen haben, dann helfen wir Ihnen bei der Aufwands- und damit Kostenminimierung durch die Erstellung eines Antrages auf Nichtveranlagungsbescheinigung. 

Erklärungen für Unternehmen sind z.B.:

  • Körperschaftsteuererklärung
  • Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung von Besteuerungsgrundlagen
  • Gewerbesteuererklärung einschließlich Zerlegungserklärungen
  • Umsatzsteuererklärung einschließlich Konsolidierung
  • Kapitalertragsteuer-Anmeldung bei Ausschüttungen
  • Antrag auf Anpassung der Körperschaftsteuervorauszahlungen 

Finanz- & Lohnbuchhaltung

Es gibt nicht DIE Form der Erstellung einer Finanzbuchhaltung. Unsere Arbeit ist dabei so vielfältig, wie Ihr Unternehmen und Ihre vorbereitenden Arbeiten individuell sind.

So können Sie:

Ihre vorsortierten Belege und Unterlagen im Pendelordner bei uns zur Bearbeitung abgeben, dabei Ihre Kasse auf Papier oder in Excel erstellen, oder aber das Kassenprogramm der DATEV nutzen, Buchungen Ihres Warenwirtschaftssystems elektronisch an uns zur weiteren Bearbeitung übertragen, Ihre Kassen- und Rechnungsbelege über die DATEV-Lösung „Unternehmen online“ vorerfassen und bereitstellen.

News

Ihr Browser ist veraltet! Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser zum Besuch dieser Webseite. Mehr Infos erhalten Sie hier.